normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   20.08.2018 Beginn des neuen Schuljahres  +++     
 

Über uns

Die Bugenhagenschule ist eine zwei- bis dreizügige Grundschule mit einem offenen Ganztagsangebot. Seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 ist eine Betreuung von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr möglich.

 

Alle Klassenräume und Fachräume (Kunst, Textiles Werken, Technisches Werken, Computer, Sprache, Lernwerkstatt, DaZ-Raum) sind in den letzten Jahren renoviert worden. Zudem verfügt die Bugenhagenschule über zusätzliche Räume, die z.B. für Förder- oder Forderunterricht genutzt werden. Außerdem gibt es eine gut ausgestattete Schulküche. Die große Sporthalle wird auch von Vereinen und Gruppen vielfältig genutzt. Die Schule verfügt über einen eigenen Sportplatz mit Kleinspielfeld.

 

Außerdem steht der Schule ein zusätzliches Gebäude (FiF – Forum im Friedrichsberg) mit Gruppenräumen, Mensa und Fitnessraum zur Verfügung.
Weitere Lernorte sind ein Fachwerkhaus, ein Schulgarten und ein Schulteich.

 

Unsere Schule ist in der Bevölkerung verwurzelt, als Stadtteilschule anerkannt und in das Leben des Stadtteils fest eingebunden.
Die Bugenhagenschule wurde 1928 im Stadtteil Friedrichsberg als Volksschule gebaut und erhielt ihren Namen nach dem Reformator Johannes Bugenhagen, dem durch seine Kirchenordnungen und die Übertragung der Bibel ins Niederdeutsche besonders für den norddeutschen Raum große Bedeutung zukommt.