Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Draußentage

Draußentage an der Bugenhagenschule bedeuten für die Kinder der 1. Klassen insbesondere eine Menge Bewegung, handlungsorientiertes Lernen und einen direkten Einblick in die Welt um sie herum. Gut ausgerüstet erkunden sie bei jedem Wetter ihre unmittelbare Umgebung im Friedrichsberg, in Schleswig, im Wald und an der Schlei. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und einem Erzieher und zertifizierten Natur- und Landschaftsführer findet der Unterricht an einem Schulvormittag in der Woche draußen statt. Verkehrserziehung, Klassenrat, Kunst- und Textilunterricht, Sachunterricht oder Elemente des Sportunterrichts finden ebenso ihren Platz wie Lesen, Schreiben, Zählen und Rechnen. Oft ist der Weg das Ziel und je nach Jahreszeit werden bestimmte Naturphänomene (z. B. Eiszapfen, Tierspuren, Baumfrüchte, essbare Pflanzen) entdeckt und erforscht oder Besonderheiten in der Umgebung erkundet (z.B. Schloss Gottorf, Stadtmuseum, Bücherei, Haithabu, Bauernhof, Strand). Der Klassenraum hat keine Wände, das Lernen geschieht angeleitet, aber in großen Teilen auch ganz nebenbei. An den Draußentagen wird Schule nach außen sichtbar, die Kinder werden so Teil der Welt und die Welt mehr und mehr Teil der Kinder. 

 

 Draußentage Grafik 

Bildquelle: draussenlernen.net

Nachrichten

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

15. 07. 2024 bis 16. 07. 2024