Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Klasse 1a

Neues aus dem Deutschunterricht

Mittlerweile haben wir schon sieben Buchstaben gelernt und sie an verschiedenen Stationen zum Beispiel geknetet, geprickelt oder mit Muggelsteinen gelegt. Wir arbeiten in unserem Ananasheft, am Smartboard, in unserem roten Schreibheft oder am Tablet. Auch draußen legen wir Buchstaben aus Kastanien oder schreiben erste Silben in den Waldboden. Wenn wir mit dem Bleistift schreiben, achten wir darauf, dass dieser immer angespitzt ist, und da manche Finger etwas vergesslich sind, schreiben einige von uns mit einem "Helferlein". Beim Lesen helfen uns die Geheimzeichen und unsere Lesemaus, die uns daran erinnert, dass der Motor beim Lesen nicht ausgehen darf. Wir sind schon neugierig auf die nächsten Buchstaben! 

 Deutsch 1a 
 

Wir haben schon wieder gewonnen!

Wir verteidigten unseren Titel "Westenvorbild" und durften den Pokal und eine Packung Milchmäuse erneut stolz in unseren Klassenraum tragen. Wir hoffen, dass das so bleibt! Daran könnten wir uns wirklich gewöhnen! Auch die 3a erhielt den Pokal erneut, weil dort die meisten Kinder morgens mit ihrer Warnweste zur Schule kamen. Herzlichen Glückwunsch! 

 Westenpokal 2 

 

Unser erstes Adventsbasteln

Bereits am 20. November 2023 wurde es weihnachtlich in unserer Bugenhagenschule. Alle Kinder durften den ganzen Schulvormittag lang falten, schneiden, verzieren, prickeln, malen und kleben oder auch mit Werkzeugen wie Hammer, Nadel und Heißklebepistole arbeiten. Auch in der 1a hatten wir eine ganze Menge zu tun und durften schließlich Teelichtsterne, Butterbrotpapiersterne, Schneegirlanden aus Watte, Schneeflocken aus Bügelperlen und ein Kekshäuschen mit nach Hause nehmen. Unsere grünen "Hände" blieben aber im Klassenraum und bilden nun zusammen einen richtig schönen Weihnachtsbaum, der unsere Tafel schmückt. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Adventsbasteln! 

 Advent 1a 

 

Wir haben gewonnen!

Am 10. November 2023 wurde zum ersten Mal der "Westenpokal" an der Bugenhagenschule verliehen. Die Klasse, die ihre Warnwesten am regelmäßigsten getragen hatte, durfte den Pokal von Herrn Witt entgegen nehmen und kann nun ihren Klassenraum damit schmücken.  Somit steht nun ein Pokal in unserer Klasse und wir hoffen, dass ihn uns niemand mehr abluchst! Bei den Großen hat die Klasse 3a gewonnen. Wir haben uns alle richtig gefreut und sind sehr stolz auf uns! 

 Westenpokal 1a 

 

Teambuilding mit Teddybären
 

Kurz vor den Herbstferien verbrachten wir einige Stunden im Stadtmuseum. Dort begrüßte uns Sandy, die uns zuerst in die Kulturwerkstatt führte. Dort durften wir uns und unsere Kuscheltiere vorstellen, die wir an diesem Tag mit zur Schule bringen durften. Sogar Herr Boguth und Frau von Koenig hatten ihre alten Teddys dabei! Sandys Teddy war sogar ungefähr 100 Jahre alt! Wir haben anschließend im Teddybärmuseum noch viel mehr Teddys gesehen und im Team viele Antworten auf die Fragen gefunden, die die Erwachsenen uns vorgelesen haben. Auf einem Bild haben wir sogar unsere Bugenhagenschule entdeckt. Nur ein Rätsel konnten wir nicht lösen: Wer ist denn, bitte schön, Käpt'n Blaubär? Zurück in der Kulturwerkstatt haben wir später in Teams Bilder gemalt, die alle gleich, aber doch völlig verschieden sind. Dann wurde es sportlich, denn wir mussten immer wieder einem großen, aber sehr freundlichem Grizzlybären ausweichen oder ihn von Kind zu Kind weitergeben. Draußen auf der Wiese konnten wir in einem Spiel noch zeigen, dass wir es zusammen schaffen können, Sandy ihren Teddy abzuluchsen, bevor wir uns zurück auf den Weg zur Schule machten. Museum ist ziemlich cool!

   Teddybären 

 
Neues aus dem Matheunterricht

Nach 26 Schultagen haben wir im Mathematikunterricht schon viel gelernt. Anhand von verschiedenen Stationen haben wir schon die Zahlen bis 7 kennen und schreiben gelernt. Heute haben wir Tina und Tim geholfen einen Schokoriegel mit 5 Stücken zu zerlegen. Anschließend haben wir mit fünf Wendeplättchen erste Plusaufgaben gerechnet.

  Mathe 1a Mathe 1a 

 

Erst stehen, dann sehen, dann gehen...

An einem regnerischen Freitag im Oktober bekamen wir Besuch von der Schleswiger Polizei. Eine Polizistin erklärte uns, warum man sie in ihrer Uniform unmöglich gut im Straßenverkehr sehen kann, wenn es dunkel ist, und wir überprüften, ob sich das mit ihrer neongelben Jacke mit den Leuchtstreifen wohl ändert. Im dunklen Klassenzimmer leuchteten dann aber nicht nur ihre Jacke im Licht der Taschenlampe, sondern auch unsere Schulranzen! Das war richtig cool! Mit unseren Warnwesten ging es dann hinaus in den Regen, wo wir übten, nach dem Prinzip "Erst stehen, dann sehen, dann gehen" immer zu zweit sicher über die Straße und über den Zebrastreifen zu gehen. Ohne Zebrastreifen war es ganz schön schwierig, wirklich gerade über die Straße zu laufen. Die meisten Autos hielten auch an, aber eines fuhr einfach über den Zebrastreifen, obwohl wir dort warteten! Das war kein schönes Gefühl und es war gut, dass die Polizistin mit dem Autofahrer schimpfte! Wir wissen jetzt jedenfalls, wie wir morgens im Dunkeln gut sichtbar sind und sicher zu unserer Bugenhagenschule kommen. Vielen Dank! 

 Verkehrserziehung 1a 

 

Herzlich willkommen im SchülerInnenrat

In der ersten Oktoberwoche haben wir durch das Bilderbuch "Bestimmer sein. Wie Elvis die Demokratie erfand" von Katja Reider Erdmännchen Elvis kennengelernt, der eine richtig gute Idee hatte: Um das Gemecker, das Geschrei und den ewigen Wettstreit im Wald zu beenden, sollte doch eine gewählte Gruppe aus verschiedenen Tieren im Land bestimmen. Wir haben mit Frau von Koenig besprochen, was Wahlen, Abstimmen und Demokratie bedeutet uns dass wir an der Bugenhagenschule auch eine solche Gruppe haben, die aus gewählten Mitgliedern aller Klassen besteht: der SchülerInnenrat. Dort wird alles besprochen, was uns Kindern wichtig ist, welche Wünsche, Schwierigkeiten und Ideen wir haben und wie man dafür jeweils eine gute Lösung oder Umsetzung finden kann. Das Wählen war richtig aufregend und kurz vor dem Ende der Stunde konnten wir applaudieren, denn wir haben unsere Vertreterin und unseren Vertreter der Klasse 1a für den SchülerInnenrat gefunden! Herzlichen Glückwunsch! 

 SchülerInnenrat 1a 

Und was ist mit Oma?!

Am 14. September 2023 besuchten uns Kay und Kevin von der Schleswiger Feuerwehr. Sie zeigten uns mit einem Modell eines Hauses, was passiert, wenn Oma in der Küche die Pfanne auf dem Herd vergisst und sich dort ein Feuer ausbreitet, das auch noch sehr stark qualmt. Sind alle Türen im Haus geöffnet, verteilt sich der gefährliche Rauch sofort im ganzen Haus. Wir lernten, wie wir aus einem solchen Haus herauskommen und was wir tun müssen, wenn wir es nicht schaffen. Kevin zog sich seine Atemschutzausrüstung an und zeigte uns, wie das alles funktioniert und dass niemand einen Schreck bekommen muss, wenn ein Feuerwehrmann so aussieht. Nachdem wir auch die Stiefel und verschiedenen Handschuhe (ein Paar zum Retten und ein Paar zum Löschen) genau untersuchen durften, übten wir mehrfach, wie wir vom Klassenraum sicher zum Aufstellplatz auf dem Schulhof kommen. Frau von Koenig sagte, dass das mit jedem Mal besser geklappt hat! Wir stellten uns sogar vor, dass unser Treppenhaus voller Rauch war (Deswegen waren nämlich auch die Brandschutztüren plötzlich geschlossen!) und gingen durch das andere Treppenhaus raus, das machen wir sonst nie! Auch Frau von Koenig dachte an alles, sie musste nämlich das Fenster schließen, die Anwesenheitsliste mitnehmen und sich Fiete unter den Arm klemmen. Ohne Fiete gehen wir nämlich nirgendwo hin! 

 

Feuerwehr 1a

 

Bakterienpipi? Igitt!

Am 12. September 2023 haben Crocky und Frau Hermes uns besucht. Frau Hermes hat uns erklärt, dass Bakterien zwar keine Arme, Beine oder Zähne haben, es aber trotzdem schaffen, sich an unsere schmutzigen Zähne zu kleben, die ganzen Essensreste und den Zucker verdauen und dann tatsächlich auf unsere Zähne pieschen! Igitt! Und dieses Bakterienpipi macht unsere Zähne richtig kaputt. An sauberen Zähnen können sich diese schwammartigen Bakterien aber nicht festhalten und deshalb hat Crocky uns gezeigt, wie wir unsere Zahnbürste richtig benutzen. Das hat gut geklappt und wir durften die Zahnbürsten auch mit nach Hause nehmen. 

 

Zahnpflege 1a

 

Unsere erste Schulwoche

Nun sind wir schon richtig große Schulkinder und gehen zusammen mit unserem Klassenfuchs Fiete in die 1a. In unserer ersten Schulwoche erkundeten wir das Schulgebäude und den Pausenhof, besuchten Frau Rades im Sekretariat, übten das Aufstellen und lernten unsere coole Schultagezählmaschine kennen. Während unseres ersten Draußentages liefen wir schon acht Kilometer und frühstückten und spielten im Wald. Es war ganz schön heiß und wir tranken eine ganze Menge Wasser. Schwäne, Schnecken, Regenwürmer, Enten, Spinnen und Kormorane entdeckten wir auch und ein paar Frösche hüpften sogar in unsere Becherlupen, so dass wir sie richtig gut beobachten konnten. 

 

1a Erste Woche

Nachrichten

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 12. 2023 bis 06. 01. 2024